Investionen in Eggebek

März 2018
Das Bildungshaus Treenelandschaft ist bezogen. Mieter sind u. a. die Stiftung Naturschutz mit dem Projekt Blütenmeer 2020, der Förderverein Mittlere Treene e.V. und 5 landwirtschaftliche Beratungsringe der Region.

Februar 2018
Der Gemeinderat beschließt die Ersatzbeschaffung für den großen Gemeindetraktor. Der neue Traktor wird ein Case Farmhall C.

Juli 2017
Der Gemeinderat beschließt die Ersatzbeschaffung für den kleinen, in die Jahre gekommenen Kubota-Traktor. Das neue Arbeitsgerät wird ein Iseki-Schlepper.

Mai 2017
Grundsteinlegung für das Bildungshaus Treenelandschaft auf dem Gelände des ehemaligen Tanklager Tüdal.

Januar 2017
Der Gemeinderat beschließt die Anschaffung eines neuen Arbeitsgerätes (Amazon Profihopper), damit die Gemeindearbeiter ihre Arbeit besser und effektiver erledigen können.

August 2016
Die alte Rettungswache wird ab Herbst 2016 vermietet. Sie wird nicht verkauft, wie es ursprünglich beschlossen war.

Juni 2016
Die Resterschließung des Neubaugebietes Buchenring wird beschlossen.

Juni 2016
Mit Inbetriebnahme der neuen Heizungsanlage im Sportlerheim an der Norderstraße ist die energetische Sanierung des Gebäudes abgeschlossen. Mit dem TSV Eintracht Eggebek wird ein Nutzungsvertrag für die Räumlichkeiten im Erdgeschoss geschlossen.

Februar 2016
Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 14 „Tanklager Tüdal – Südbereich“. Es ist ein Natur- und Umweltzentrum (Bildungshaus Treeneland) geplant. Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 15 „Sondergebiet Tüdal Gaard“. – Südbereich“. Es soll ein Pfadfinderlager und Bildungszentrum entstehen.

Januar 2016
Einweihung der neuen Rettungswache in der Norderstraße. Der Neubau wurde durch die Stationierung eines 2. Rettungsfahrzeuges notwendig.

August 2015
Die Straßenaufweitung nach Tüdal wird beschlossen. Damit ist ein reibungsloses Abbiegen zum geplanten Nutur-und Technikzentrum möglich. Die Arbeiten sollen im November abgeschlossen sein.

Juli 2015
Der Beschluss, das Sportlerheim abzureißen und wieder neu aufzubauen, wird zurückgenommen. Das Gebäude und die Wohnung werden energetisch saniert, um die laufenden Kosten zu reduzieren und die obere Wohnung vermieten zu können.

September 2014
Baubeginn im Neubaugebiet Buchenring.

August 2014
Der 3. und letzte Sanierungsabschnitt Treenering und Nebenstraßen (Kanal und Schwarzdecke) wurde fertiggestellt.
Beschluss zum Anschluss der Außengebiete Süderfeld, Gravenstein und Westerfeld an das Glasfasernetz über den Kabelverzweiger „Villa Windfang“ (Süderfeld 1). Die Gemeinde übernimmt den Eigenanteil dieser Maßnahme in Höhe von ca. 20 T€.

Juni 2014
Auslegungsbeschluss zum Bau der neuen Rettungswache auf einem neuen Grundstück in der Norderstraße. Die alte Rettungswache genügt nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Es werden ca. 500 T€ in den Neubau von der Gemeinde investiert. Der Termin für den Baubeginn steht noch nicht fest. Damit rückt das Thema Sportlerheim wieder auf die Tagesordnung (Abriss + Neubau).

Mai 2014
Die Erschließung des 2. Bauabschnittes im B-Plan 8 Buchenring beginnt. Es werden 34 Baugrundstück mitten im Ort geschaffen. Die gemeindlichen Kosten belaufen sich auf etwa 250 T€.

April 2014
Pflanzaktion im Eichenring. 20 Eichen wurden von fleißigen Helfern gepflanzt.

März 2014
Der Linksabbieger Stapelholmer Weg/Norderstraße wird gebaut. Die Gemeinde investiert hier für die Verkehrssicherheit 180 T€.

Herbst 2013
Der 2. Sanierungsabschnitt Treenering (von 3 Abschnitten - Kanal und Schwarzdecke) wurde fertiggestellt.

August 2013
Tag der „Offenen Tür“ im sanierten und modernisierten Kindergarten. Die Kinder haben ihren Kindergarten bereits vor einigen Tagen wieder in Besitz genommen.

April 2013
Die Arbeiten zur Krippengruppenerweiterung und energetischen Sanierung der Kindertagesstätte werden im Mai 2013 fertiggestellt. 760.000 € werden investiert. Durch 450 T€ Fördermittel wird der Eigenanteil der Gemeinde auf 310 T€ reduziert.

März 2013
Die Arbeiten zur Einrichtung einer Linksabbiegerspur Stapelholmer Weg/Norder-straße wurden mit dem Versetzen des vorhandenen Knicks begonnen. Auch die notwendigen Verlegungen von Leitungen sind im Gange. Die eigentlichen Arbeiten werden im Spätsommer 2013 durchgeführt.

Februar 2013
Die Arbeiten zum Endausbau Eichenring (B-Gebiet 8) wurden vergeben und beginnen im Mai/Juni 2013.

Herbst 2012
Der Um- und Ausbau der Mensa der Eichenbachschule wurde durchgeführt. Investition ca. 140T€ (Schulträger ist das Amt Eggebek).

Sommer 2012
Die Sanierung von Brandschutz und Wärmedämmung im Grundschultrakt der Eichenbachschule wurde durchgeführt. Investition ca. 175T€ (Amt ist Schulträger).

Mai/Juni 2012
Der 1. Sanierungsabschnitt vom Treenering (Kanal und Schwarzdecke) wurde fertiggestellt.